Kabarettabend lockt viele Gäste nach Mittelbuch

Lesedauer: 2 Min
Die Männer der „Saubachkome.de“ haben in Mittelbuch vor 220 Gästen gespielt.
Die Männer der „Saubachkome.de“ haben in Mittelbuch vor 220 Gästen gespielt. (Foto: SV Mittelbuch)
Schwäbische Zeitung

Durch die Ankündigung der Uraufführung vieler neuer Stücke ist die Veranstaltung seit einigen Wochen restlos ausverkauft gewesen: der Kabarettabend des Sportvereins Mittelbuch mit der „Saubachkome.de“. 220 Gästen strömten in die örtliche Turn- und Festhalle, um sich vom Programm „Wuschdsalat zum Frühstück“ unterhalten zu lassen.

So wurden von den fünf Äpfingern die Schwierigkeiten der Steuerung eines volldigitalisierten Autos aus oberschwäbischem Blickwinkel beschrieben. Auch nahm ein gut informierter Pfarrer die Beichte eines harmlosen Bürgers in den Wirren der medialen Welt ab. Gespickt mit musikalischen Einlagen präsentierte die „Saubachkome.de“ vor der Pause einige neue Programmpunkte. Weiter ging es mit bekannten Stücken wie der Ehrung des Gesangsvereinsvorsitzenden, dem ungeduldigen Warten einer hungrigen Männerschlange vor dem Buffet bis hin zur musikalischen Huldigung des Thermomix. Die „Saubachkome.de“ begeisterte wie erwartet die Besucher über zwei Stunden und mischte sich nach Programmende mit dem einen oder anderen Kaltgetränk unter die Besucher und Fans.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen