Fahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt

Lesedauer: 2 Min
Ein Mann ist bei einem Unfall in Ochsenhausen schwer verletzt worden.
Ein Mann ist bei einem Unfall in Ochsenhausen schwer verletzt worden. (Foto: Symbol: dpa/Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos sind am Montagmittag in Ochsenhausen ein Mann schwer und ein zweiter leicht verletzt worden. Es entstand ein Schaden von rund 15000 Euro. Wie die Polizei berichtet, fuhr gegen 12.30 Uhr ein 35-Jähriger mit seinem Auto in der Straße Untere Wiesen. Er kam aus Richtung der Straße Güterbahnhof und wollte nach links zum Feuerwehrgerätehaus abbiegen. Dabei übersah er einen 31-Jährigen Autofahrer, der ihm in der Straße Untere Wiesen entgegenkam und ebenfalls zum Feuerwehrgerätehaus abbiegen wollte. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Der 31-Jährige erlitt dabei schweren Verletzungen, der 35-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in eine Klinik. Die Polizei (Tel. 07392/96300) hat die Ermittlungen aufgenommen. Beide Autos war nicht mehr fahrbereit. Abschlepper bargen sie. Die Polizei weist darauf hin, dass als eine der wichtigsten Grundregeln die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht mahne. Fahrer und Fußgänger müssten jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit könne schwerwiegende Folgen haben.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen