Förderverein Goldbach lädt an zwei Abenden ein

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Den Förderverein Goldbach gibt es seit 1997 am Altenzentrum in Ochsenhausen. Jetzt werden neue Mitglieder für den Helferkreis dringend gesucht. Das Ziel des Vereins ist es, den Bewohnern das Leben im Heim so angenehm wie möglich zu gestalten.

Es sind die kleinen, aber nicht unwichtigen Dinge des täglichen Lebens, die von den Senioren geschätzt werden. So kann man mit wenig Aufwand schon viel Freude bereiten. Viele Helfer engagieren sich seit zwei Jahrzehnten. Nun hat das Älterwerden auch zur Folge, dass einige Ehrenamtliche nicht mehr in vollem Umfang mitarbeiten können. Deshalb möchte sich der Verein mit zwei offenen Veranstaltungen an die Bevölkerung wenden. Da ist einmal die Generalversammlung am Mittwoch, 18. April, 19 Uhr. Und als Besonderheit gibt es zwei Tage darauf, also am Freitag, 20. April, ebenfalls ab 19 Uhr die „Goldbach-Gaude“.

Das Kabarett-Duo Kerstin Högerle und Franz Baur will heiter-besinnliche Unterhaltung bieten. Der Förderverein würde sich freuen, in der Cafeteria des Altenzentrums viele Gäste begrüßen zu können.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen