Europawahl 2019: So hat Ochsenhausen abgestimmt

Lesedauer: 2 Min
 So hat Ochsenhausen gewählt. Die Angaben sind in Prozent, die Wahlbeteiligung liegt bei 64 Prozent.
So hat Ochsenhausen gewählt. Die Angaben sind in Prozent, die Wahlbeteiligung liegt bei 64 Prozent. (Foto: Schwäbische Zeitung)

Auch in Ochsenhausen verzeichnen die Grünen einen großen Wahlerfolg: Mit 21,0 Prozent (842 Stimmen) landen sie als zweitstärkste Kraft direkt hinter der CDU. 2014 erreichten die Grünen noch 12,4 Prozent.

Die Christdemokraten erreichen bei dieser Wahl 40,5 Prozent, das entspricht 1627 Stimmen (2014: 1707 Stimmen). Bei der Europawahl 2014 lag die CDU noch bei 52,6 Prozent, also wählte vor fünf Jahren jeder Zweite in Ochsenhausen die CDU.

Starke Einbußen hat auch die SPD zu verzeichnen, sie fällt von 15,1 Prozent auf 9,2 Prozent, das ist ein Stimmenverlust von 120.

Während die AfD 2014 noch bei 4,9 Prozent lag, legt die Partei nun weiter zu und landet in Ochsenhausen bei 8,3 Prozent. Insgesamt 335 Stimmen gingen an die AfD, 2014 waren es 160 Stimmen.

Ihre Ergebnisse verbessert haben auch die FDP und die Linke: Die FDP erreicht 6,6 Prozent (2014: 2,6 Prozent) und die Linke 2,0 Prozent (2014: 1,4 Prozent).

Von insgesamt 6367 Wahlberechtigten in Ochsenhausen machten genau 4072 Wähler ihr Kreuzchen bei der Europawahl. 54 Stimmzettel waren ungültig. Die Wahlbeteiligung lag in diesem Jahr bei 64 Prozent.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen