Digitalmentoren bieten zusätlichen Kurs an

Mentoren bieten Hilfe im Umgang mit digitalen Medien an.
Mentoren bieten Hilfe im Umgang mit digitalen Medien an. (Foto: Jan Woitas/dpa)
Schwäbische Zeitung

Seit Juli bieten in Ochsenhausen Digitalmentoren den Bürgerinnen und Bürgern ihre Hilfe bei Fragen und Problemen rund um digitale Medien an. In Kooperation mit der Stadt Ochsenhausen standen bereits mehrere Kurse auf dem Programm, bei denen Interessierten gezeigt wurde, wie Apps auf dem Smartphone oder Tablet installiert werden.

Gezeigt wurde auch, wie der digitale Impfpass auf das Smartphone geladen werden kann. Aufgrund der regen Nachfrage gibt es einen weiteren Termin am Dienstag, 14. September, von 16 bis 17 Uhr. Wer erfahren möchte, wie Apps oder der digitale Impfpass auf seinem Smartphone oder Tablet installiert werden, kann an diesem Termin in das Testzentrum Ochsenhausen in den Unteren Wiesen 11 kommen. Benötigt werden lediglich das (aufgeladene) Smartphone oder Tablet und beim digitalen Impfpass zusätzlich das Schreiben mit dem QR-Code.

Der Kurs wird geleitet von Kurt Bitterle und Roman Bentele. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Angebot richtet sich nicht nur an die Ochsenhauser Bürgerinnen und Bürger, sondern auch an Interessierte aus den umliegenden Gemeinden.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen