Calderano klettert auf Position sechs

Lesedauer: 2 Min
 Hugo Calderano vom Bundesligisten TTF Liebherr Ochsenhausen wird in der Dezember-Weltrangliste des Tischtennis-Weltverbands ITT
Hugo Calderano vom Bundesligisten TTF Liebherr Ochsenhausen wird in der Dezember-Weltrangliste des Tischtennis-Weltverbands ITTF als neue Nummer sechs geführt. (Foto: Archiv: Volker Strohmaier)
Schwäbische Zeitung

Hugo Calderano vom Bundesligisten TTF Liebherr Ochsenhausen wird in der Dezember-Weltrangliste des Tischtennis-Weltverbands ITTF als neue Nummer sechs geführt. Um drei Plätze verbesserte sich der zuletzt auf der World Tour recht erfolgreiche Panamerika-Cupsieger aus Brasilien und stellte damit eine persönliche Rekordmarke auf. Mehr als 14 Jahre ist es her, dass mit Chuang Chih-Yuan zuletzt ein TTF-Spieler so weit oben im internationalen Ranking stand. Eine neue persönliche Bestmarke gab es auch für Jang Woojin, der in der Rückrunde das TTF-Dress tragen soll. Der Zugang aus Südkorea sprang um sechs Plätze nach oben auf Position 15. Simon Gauzy dagegen verlor nochmals drei Plätze und ist nun die Nummer 23. Jakub Dyjas büßte als aktueller 68. zwölf Plätze ein. Um neun Plätze nach oben ging es für Stefan Fegerl, der nun Position 58 einnimmt.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen