Schwäbische Zeitung

Die Gruppe „Spurwechsel“ wandert am Mittwoch, 24. April, von Kippenhausen durch Obstanlagen zur romanischen Kapelle in Frenkenbach.

Nach der Besichtigung führt der Weg nach Hagnau. Hier ist am Seeufer eine alte Torkel ausgestellt, dort werden die Wanderer Rast machen. Weiter führt die Wanderung am Seeufer entlang über Schloss Hersberg zum Aussichtspunkt Hohberg. Hier haben die Teilnehmer einen Blick auf den Bodensee und die Alpen im Hintergrund.

Durch blühende Obstanlagen geht es zurück nach Kippenhausen, wo eingekehrt wird. Diese Wanderung ist für alle geeignet, die drei Stunden Gehzeit auf guten Wegen mit geringer Steigung bewältigen. Abfahrt ist um 9.30 Uhr am Sportheim Ochsenhausen. Die Leitung hat Gertrud Renke, Telefon 07524/4094409.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen