Bio-Markt des Kneipp-Vereins

Schwäbische Zeitung

Der Kneipp- Verein Ochsenhausen plant am 9. Oktober einen Oberschwäbischen Bio-Markt im Klostergarten in Kooperation mit der Bio-Musterregion des Landkreises Biberach.

Der Markt soll erstmals am 9. Oktober stattfinden, der Verein hat laut eigenen Angaben jedoch bereits eine dauerhafte Marktgenehmigung an jedem zweiten Samstag im Oktober von 10 bis 17 Uhr beantragt. Mit den Staatlichen Schlössern und Gärten laufen demnach Gespräche.

Rregionale Bio-Anbieter wollen mit 40 bis 50 Ständen teilnehmen. Auch Angebote von Bio-Käse werden aus den benachbarten Kreisen hinzukommen. Eine Zusammenarbeit mit der Bio-Musterregion sowie den Bio-Verbänden wie Bioland, Demeter, Naturland ist vorgesehen. Der Kneipp-Verein erhofft sich einen weiteren Publikumsmagneten im Klosterambiente zusätzlich zum bewährten Kräuterfest immer Ende Mai.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen