Es entstand geringer Sachschaden.
Es entstand geringer Sachschaden. (Foto: oh)
Schwäbische Zeitung

Ein 44-Jähriger hat in Ochsenhausen am Donnerstag seinen Führerschein abgeben müssen.

Der 44-Jährige fuhr laut Polizeibericht gegen 15.15 Uhr auf einen Parkplatz in der Straße Güterbahnhof. Dort fuhr er mit seinem Audi gegen einen Stahlpoller. Eine Zeugin beobachtete den Vorfall und verständigte die Polizei. Eine Polizeistreife traf den Mann auf dem Parkplatz an. Er roch nach Alkohol.

Ein Test bestätigte den Verdacht, dass er zu viel getrunken hatte. Er musste eine Blutprobe abgeben. Seinen Führerschein ist er nun los, der Mann bekommt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Es entstand geringer Sachschaden.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen