Berichte für Narrenzeitung gesucht

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Die Karnevalgesellschaft-Narrenzunft Ochsenhausen sucht noch Berichte für die Kuhhauser Narrenzeitung. Wie es in der Mitteilung heißt, geht die Narrenzeitung in den Endspurt und es sind wieder lustige Gegebenheiten in und um „Kuhhausen“ im vergangenen Jahr passiert. Allerdings seien bisher nur wenige Berichte aus Erlenmoos, Steinhausen, Bellamont, Reinstetten, Laubach, Oberstetten in der Zeitung vertreten. Sicher seien auch dort witzige, kuriose Dinge passiert, über die geschmunzelt werden kann. Berichte, insbesondere aus dem Umland, können an die E-Mail-Adresse narrenzeitung-kuhhausen@gmx.de gesendet werden. Alternativ werden die lustigen Geschichten auch persönlich vom Narrenzeitungsteam um Ruth Patzelt entgegengenommen.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen