Bergmesse lockt 120 Gläubige an

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Der Skiclub Ochsenhausen hat seine traditionelle Bergmesse in Bolsterlang gefeiert. Trotz nasskaltem Regenwetter fanden knapp mehr als 120 Personen den Weg zur vereinseigenen Skihütte.

Dekan Sigmund F.J. Schänzle begrüßte die Gläubigen zur Messe. Aufgrund der schlechten Witterung fand diese nicht im Freien sondern im Stadel der Sennalpe Ornach statt. Für alpenländische Klänge sorgten die Rottumtaler Alphornspieler unter der Leitung von Hubert Wiest und die Jodlergruppe Bolsterlang.

Anschließend lud der Skiclub zum Beisammensein ein. Die Besucher stärkten sich bei steirischer, bayerischer und schwäbischer Stimmungs- und Unterhaltungsmusik der Häckl-Buam, Getränken und lokalen Spezialitäten. Ein Bus der Firma Ertl-Reisen fuhr von Ochsenhausen nach Bolsterlang und zurück.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen