Bauarbeiten auf der Rottuminsel beginnen

Lesedauer: 1 Min
 Die Rottuminsel in Ochsenhausen wird ab September zur Baustelle.
Die Rottuminsel in Ochsenhausen wird ab September zur Baustelle. (Foto: Stadtverwaltung)
Schwäbische Zeitung

Die St.-Elisabeth-Stiftung beginnt mit der Neubebauung der Rottuminsel in Ochsenhausen. Dies teilt die Stadtverwaltung mit. Ab Mittwoch, 4. September, wird ein Bauzaun um das Gelände aufgestellt. Die eigentlichen Bauarbeiten sollen am Montag, 9. September, beginnen.

Wie die Stiftung mitteilt, sollten dort parkende Autos bis zum kompletten Aufbau des Bauzauns vom Gelände entfernt werden. Mit dem Baubeginn entfällt auch der Fußweg entlang des Mühlekanals. Fußgänger müssen während der Bauzeit entweder den Fußweg entlang der Poststraße oder die Bachgasse benutzen.

Auf der Rottuminsel wird die St.-Elisabeth-Stiftung eigenen Angaben zufolge eine stationäre Pflegeeinrichtung mit 45 Plätzen bauen. Außerdem sollen dort betreutes Wohnen und pflegenahes Wohnen angeboten werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen