Autofahrerin übersieht in Ochsenhausen Radler und verletzt ihn leicht

Lesedauer: 1 Min
 Ein Radfahrer wurde am Montag in Ochsenhausen leicht verletzt.
Ein Radfahrer wurde am Montag in Ochsenhausen leicht verletzt. (Foto: Friso Gentsch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Eine Autofahrerin hat am Montagmorgen in Ochsenhausen im Kreisverkehr einen Radfahrer übersehen und zu Fall gebracht. Der Radfahrer stürzte und wurde leicht verletzt. Wie die Polizei berichtet, fuhr gegen 7 Uhr eine 50-Jährige in der Biberacher Straße. Am Kreisverkehr Bahnhof fuhr sie in diesen ein. Dort fuhr jedoch bereits ein 47-jähriger Fahrradfahrer, den die Autofahrerin übersehen hatte. Der Radfahrer hatte Vorfahrt. Das Auto erfasste noch das Hinterrad des Fahrrads. Der 47-Jährige stürzte daraufhin und erlitt leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen