79-Jährige zu clever für falschen Polizisten

Lesedauer: 1 Min
 Die Seniorin fiel nicht auf die Masche des Anrufers herein.
Die Seniorin fiel nicht auf die Masche des Anrufers herein. (Foto: oh)
Schwäbische Zeitung

Ein falscher Polizist ist am Sonntag in Ochsenhausen gescheitert. Gegen 20.30 Uhr klingelte bei einer 79-Jährigen das Telefon, teilt die Polizei mit.

Der Anrufer gab sich als Memminger Polizist aus, der von der Festnahme dreier Einbrecher berichtete. Nun wollte er wissen, welche Wertgegenstände die Frau in ihrem Haus aufbewahrt. Die Seniorin wurde misstrauisch und legte auf.

Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen und weist darauf hin, dass man am Telefon niemals persönliche Informationen oder Auskünfte über seine finanzielle Verhältnisse geben soll.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen