36 neue Auszubildende und Studierende bei Südpack

Lesedauer: 2 Min

 Die Firma Südpack hat seit Monatsbeginn 36 neue Auszubildende und Studierende.
Die Firma Südpack hat seit Monatsbeginn 36 neue Auszubildende und Studierende. (Foto: Südpack)
Schwäbische Zeitung

Die Firma Südpack hat 36 neue Auszubildende und Studierende acht unterschiedlicher Nationalitäten begrüßt. Das Unternehmen bildet nun nach eigenen Angaben insgesamt – verteilt auf acht Ausbildungsberufe und zehn Studiengänge – mehr als 100 junge Menschen aus. Neu aufgenommen wurde der Studiengang deutsch-französisches Management.

Die Einführungswoche für die neuen Auszubildenden und Studierenden begann mit einer Betriebsbesichtigung und einem Kennenlernen der Ausbilder und der ersten Ausbildungsabteilung. Am zweiten Tag standen Schulungen und eine Rallye an, bevor die Gruppe am dritten Tag zu einem Teamtraining in den Klettergarten fuhr. Am vierten Tag hatten die Neuankömmlinge Zeit, sich in Einzel- wie auch in Gruppenarbeiten ihrer Aufgabe bei Südpack und den Herausforderungen einer Ausbildung bewusst zu werden. Beendet wurde die Einführungswoche durch einen Tag, der dem Resümee der ersten Woche gewidmet war. Hier lernten die Neuankömmlinge auch ihre Ausbildungsbegleiter kennen. Ausbildungsbegleiter sind Auszubildende und Studierende aus höheren Ausbildungsjahren. Ihre Aufgabe ist es, Ansprechpartner für Fragen rund um die Ausbildung zu sein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen