33 000 Besucher im Ziegelweiher

Lesedauer: 2 Min
Bademeister Frank König (l.) begrüßt Fritz Isser – den 30 000. Badegast im Freibad Ziegelweiher.
Bademeister Frank König (l.) begrüßt Fritz Isser – den 30 000. Badegast im Freibad Ziegelweiher. (Foto: Stadt Ochsenhausen)
Schwäbische Zeitung

Die Badesaison im Freibad Ziegelweiher endet am Sonntag, 16. September. Bei gutem Wetter ist das Bad an diesem Tag nochmals von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Bademeister Frank König blickt auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück. So konnte er nach Angaebn der Stadtverwaltung im August mit Fritz Isser den 30 000. Badegast begrüßen. Dafür wird Isser mit einer Jahreskarte für 2019 belohnt.

Hatte sich der Eröffnungstermin in diesem Jahr wegen Umbauarbeiten noch um eine Woche verzögert, rechnet der Bademeister bis zum Abschluss der Saison mit voraussichtlich 33 000 Besuchern. „Im Juli und August hatten wir jeweils mehr als 10 000 Besucher“, so der Bademeister. Rekordtag war demnach der 5. August mit mehr als 1000 Badegästen. Geöffnet war das Naturfreibad an insgesamt 123 Tagen. Lediglich an elf Tagen konnte sich niemand im Wasser tummeln, weil das Wetter nicht mitspielte beziehungsweise wegen der Bauarbeiten.

Denzel: „Viel Lob erhalten“

„Die vielen Verbesserungsarbeiten und das schöne Wetter haben uns dieses Jahr sehr viel Lob von den Badegästen beschert“, erklärt Bürgermeister Andreas Denzel. „Das motiviert alle Beteiligten, weiter an der Attraktivität des Freibads zu arbeiten.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen