22-Jährige war wohl durch ein Buch abgelenkt

Lesedauer: 1 Min

Ablenkung durch ein Buch könnte die Unfallursache sein.
Ablenkung durch ein Buch könnte die Unfallursache sein. (Foto: POEPPEL)

Zu dem schweren Unfall, der sich am Samstagmorgen auf der B 312 bei Ochsenhausen ereignet hat, gibt es erste Hinweise auf die Unfallursache.

Wie berichtet waren kurz vor dem Gewerbegebiet Längenmoos zwei Autos frontal zusammengestoßen. Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt.

Wie die Polizei auf SZ-Nachfrage am Montag mitteilte, war die 22-jährige Unfallverursacherin ersten Erkenntnissen zufolge wohl durch ein Buch auf dem Beifahrersitz abgelenkt. Die 22-Jährige wurde schwer verletzt, ebenso die 53-jährige Beifahrerin des entgegenkommenden Autos. Dessen Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen