Im Sommer am Wochenende und zusätzlich auch unter der Woche möglich: Dampfzugreise mit der urigen Öchsle-Schmalspurbahn durch O
Im Sommer am Wochenende und zusätzlich auch unter der Woche möglich: Dampfzugreise mit der urigen Öchsle-Schmalspurbahn durch Oberschwaben. (Foto: Gerhard Baum)
Schwäbische Zeitung

Gruppen- und Rollstuhlreservierungen unter Telefon 07352/922026. Anmeldung für die Öchsle-Erlebnisführung mit Blick hinter die Kulissen unter Telefon 07352/ 202 893. Informationen im Internet unter www.oechsle-bahn.de

Hochbetrieb beim Öchsle: Ab Juli kann man mit der Museumsschmalspurbahn nicht nur am Wochenende, sondern zusätzlich donnerstags zwischen Ochsenhausen und Warthausen dampfen.

Sommerfahrplan: Das Öchsle fährt bis Mitte Oktober an jedem Sonntag sowie jeden ersten und dritten Samstag im Monat ab Warthausen um 10.30 und 14.45 Uhr, ab Ochsenhausen um 12 und 16.15 Uhr. Bis Ende September verkehrt der Zug zusätzlich donnerstags.

Teddybär-Tag: Erstmals ist beim Öchsle am Sonntag, 15. Juli, Teddybär-Tag, an dem Kinder bis 14 Jahre in Begleitung ihres Teddybären zur kostenlosen Fahrt eingeladen. „Natürlich gilt auch jedes andere Lieblingsstofftier oder die Lieblingspuppe“, sagt Öchsle-Geschäftsführer Andreas Albinger.

Erlebnisführung: Einen Blick hinter die Kulissen bietet eine ganztägige Öchsle-Erlebnisführung am Samstag, 7. Juli. Diese umfasst die Besichtigung der Lokschuppen in Ochsenhausen und Warthausen mit Lokomotiven sowie eine Öchsle-Fahrt.

Gruppen- und Rollstuhlreservierungen unter Telefon 07352/922026. Anmeldung für die Öchsle-Erlebnisführung mit Blick hinter die Kulissen unter Telefon 07352/ 202 893. Informationen im Internet unter www.oechsle-bahn.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen