SV Sulmetingen verliert gegen Burgrieden

Lesedauer: 2 Min

Sulmetinger Tennisherren verlieren gegen Burgrieden.
Sulmetinger Tennisherren verlieren gegen Burgrieden. (Foto: Archiv)

Den Tennisherren des SV Sulmetingen haben in der Sportfabrik Mittelbiberach gegen die Mannschaft des SV Burgrieden mit 2:4 verloren.

Die Einzel verliefen für Kai Frommann und Simon Hartmann vom SV Sulmetingen äußerst spannend. Nach jeweils einem gewonnenen und verlorenen Satz mussten sie sich schließlich im Match-Tiebreak knapp geschlagen geben. Frank Frommann konnte sich gegen seinen deutlich stärkeren Gegner ebenfalls nicht durchsetzen. Der Sulmetinger Jochen Keller konnte hingegen mit konzentriertem Spiel, platzierten Schlägen und gutem Auge einen 6:0/6:0-Sieg einfahren.

Mit 12:4 gewonnenen Spielen sicherten Frank Frommann und Simon Hartmann im Doppel einen weiteren Sieg. Kai Frommann und Achim Jörg für Jochen Keller hatten das Nachsehen und mussten den Punkt an die Burgrieder abgeben. Damit ging das zweite Spiel der Winterrunde mit 4:2 an die Gäste.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen