VdK-Mitglieder genießen tolle Aussichten

Lesedauer: 2 Min

Rund 80 Teilnehmer waren beim Ausflug des VdK Mittelbiberach dabei.
Rund 80 Teilnehmer waren beim Ausflug des VdK Mittelbiberach dabei. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

77 Teilnehmer haben beim Ausflug der Ortsgruppe Mittelbiberach des Sozialverbands VdK spektakuläre Ausblicke vom Skywalk Allgäu genossen. Die Tour durch das Allgäu führte über Leutkirch und Isny nach Scheidegg und war ein kleiner Vorgeschmack auf das, was die Besucher am Skywalk Allgäu erwartete.

Nach einer kleinen Stärkung ging es den Skywalk hoch. Obwohl das Wetter nicht ganz klar war, hatten die Mittelbiberacher Ausflügler eine wunderbare Sicht auf die Alpen, den Bodensee und das Allgäu und genossen den Bummel auf den leicht schwankenden Stegen und Hängebrücken auf Höhe der Baumwipfel.

Nach dem Mittagessen bei der Brauerei in Meckatz ging die Fahrt weiter nach Wangen im Allgäu. Einige machten sich auf, die sehenswerte Altstadt mit ihren kleinen Geschäften und den gemütlichen Straßencafés zu erkunden. Der andere Teil der Reisegesellschaft nahm an einer Führung durch die städtischen Museen in der Eselsmühle mit der einzigartig erhaltenen mittelalterlichen Badstube teil.

Trotz der dunklen Wolken, die am nachmittäglichen Himmel über Wangen aufzogen, bestiegen die Teilnehmer trockenen Fußes den Bus. Auf der Rückfahrt machte dieser in Mattenhaus zum Abendessen Station.

Die gesamte VdK-Vorstandschaft war positiv überrascht über die vielen Anmeldungen und die Zahl von 77 Mitreisenden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen