Die Tennis-Herren 65 des TC Mittelbiberach sind erfolgreich in die Saison gestartet.
Die Tennis-Herren 65 des TC Mittelbiberach sind erfolgreich in die Saison gestartet. (Foto: Image Source)
Schwäbische Zeitung

Die Tennis-Herren 65 des TC Mittelbiberach sind erfolgreich in die Saison gestartet. Bei kaltem und windigem Wetter behielt der TCM zu Hause gegen den TC Wain klar mit 5:1 die Oberhand. Die Senioren des TC Mittelbiberach sind zur neuen Saison von der Verbandsstaffel (Viererteams) der Herren 60 in die der Verbandsstaffel der Herren 65 gewechselt. Somit finden die Punktspiele jeweils am Mittwoch statt.

Nachdem die Mittelbiberacher alle vier Einzel siegreich gestalten konnten, war der Sieg gegen Wain bereits vorzeitig unter Dach und Fach. Josef Müller erwischte einen sehr guten Tag und besiegte seinen Gegner, der eine Leistungsklasse höher eingestuft ist, mit 6:4, 6:0. Auch alle anderen TCM-Spieler gewannen ebenfalls klar in zwei Sätzen: Wolfgang Schröder (6:2, 6:4), Anton Rapp (6:0, 6:0) und Manfred Welser (6:1, 6:0).

Im Doppel waren die Spiele umkämpfter. Das Doppel eins des TCM, Wolfgang Schröder/Manfred Welser, gewann mit 6:4, 7:5 und machte dabei in Satz zwei einen 2:5-Rückstand wett. Das zweite Mittelbiberacher Doppel mit Anton Rapp und Walter Schmid musste sich im Match-Tiebreak geschlagen geben (6:7, 6:2, 7:10).

In der nächsten Begegnung spielt der TC Mittelbiberach am Mittwoch, 22. Juni, ab 11 Uhr bei der TG 83 Ehingen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen