Erschließung der „Gartenäcker“ kostete 2,74 Millionen Euro

Lesedauer: 3 Min
In den „Gartenäckern“ in Reute wird gebaut.
In den „Gartenäckern“ in Reute wird gebaut. (Foto: Josef Aßfalg)
aß und Josef Aßfalg

35 Bauplätze sind im Baugebiet Gartenäcker in Reute entstanden. Der Gemeinderat hat am Montag die Abrechnung der Erschließungskosten einstimmig genehmigt.

Mit der Maßnahme konnten 35 Bauplätze in zwei Bauabschnitten erschlossen werden. Davon sind im ersten Bauabschnitt 22 Plätze verkauft und die ersten Familien sind bereits eingezogen. Bei der Vergabe der Erschließungsarbeiten im Frühjahr 2017 beliefen sich die Kosten inklusive Baunebenkosten auf 1,54 Millionen Euro. Zusätzlich wurden Maßnahmen zum Schutz vor Starkregen und weitergehende Böschungs- und Anschlussarbeiten durchgeführt. Dies hat die Gesamtkosten für die Erschließung auf 1,58 Millionen Euro erhöht. „Damit liegen wir um rund drei Prozent über den erwarteten Kosten“, berichtete Bürgermeister Florian Hänle. Das entspreche einer Punktlandung.

Für Erschließung, Grunderwerb, Vermessung, städtebaulichem Beitrag sowie Finanzierungs- und Verwaltungskosten hat die Gemeinde 2,74 Millionen Euro aufgewendet. Demgegenüber stehen die Erlöse aus den Grundstücksverkäufen in Höhe von 1,74 Millionen. „Dem Minus von einer Million stehen noch die Bauplatzerlöse für die noch nicht verkauften Bauplätze in gleicher Höhe entgegen“, sagte Hänle. Die Finanzierung des Grunderwerbs und der Erschließung erfolgte über ein Sonderkonto. „Wir verfügen über ausreichend Liquidität, um dieses Konto bereits jetzt aufzulösen“, so Hänle, „damit ersparen wir uns weiter anfallende Zinsen.“ Der Preis für die noch nicht verkauften Bauplätze liege gleichbleibend bei 135 Euro pro Quadratmeter, erklärte der Bürgermeister auf eine Frage von Gemeinderat Stefan Jäckle.

Einstimmig votierten die Räte für die Abrechnung der Erschießungsmaßnahmen und für die Auflösung des Sonderkontos.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen