Die Polizei ermittelt gegen einen Einbrecher.
Die Polizei ermittelt gegen einen Einbrecher. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

In der Nacht zum Mittwoch hat sich ein Einbrecher in Mittelbiberach verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, habe der Unbekannte an einem Gebäude in der Straße „Langer Berg“ eine Scheibe eingeschlagen und sich dabei offensichtlich so verletzt, dass er von seinem Vorhaben abließ. Die Polizei fand eine größere Menge Blut. Der Unbekannte war nicht im Inneren des Gebäudes.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen