„Attraktive Gemeinde“ stellt Kandidaten vor

Lesedauer: 2 Min
 Die Kandidaten der „Attraktiven Gemeinde“ (hinten von links): Thomas Brik, Tobias Stark, Manfred Wonschak, Thomas Mohr, Birgit
Die Kandidaten der „Attraktiven Gemeinde“ (hinten von links): Thomas Brik, Tobias Stark, Manfred Wonschak, Thomas Mohr, Birgit Raudies, Wilfried Linder, Verena Braig, Michael Gsimbsl, Hermann Zanker, Stefan Schmid, Stefan Jäckle, Tobias Kuon. Vorne von links: Georg Trittler, Frank Maier, Anton Laub, Natascha Steinhauser, Christoph Ege, Christof Wild. (Foto: Privat)
Schwäbische Zeitung

Seit sechs Wahlperioden ist die Liste „Attraktive Gemeinde“ im Gemeinderat Mittelbiberach und zusätzlich seit zwanzig Jahren im Ortschaftsrat Reute vertreten. Bei der Gemeinderatswahl am Sonntag, 26. Mai, kandidieren elf Bewerber aus Mittelbiberach, sowie drei aus Reute. Bei der Ortschaftsratswahl Reute ist die „Attraktive Gemeinde“ mit sieben Kandidaten vertreten. Für den Gemeinderat in Mittelbiberach kandidieren: Stefan Schmid, Christof Wild, Wilfried Linder, Thomas Brik, Frank Maier, Verena Braig, Georg Trittler, Christoph Ege, Birgit Raudies, Tobias Stark und Manfred Wonschak. Aus Reute sind Stefan Jäckle, Tobias Kuon und Anton Laub vertreten. Bewerber für den Ortschaftsrat Reute sind: Thomas Mohr, Michael Gsimbsl, Tobias Kuon, Natascha Steinhauser, Stefan Jäckle, Hermann Zanker und Anton Laub.

„Wir Mitglieder der ,Attraktiven Gemeinde’ sind ortsverbundene und am Gemeinwohl interessierte Einwohner und wollen eine nachhaltig positive Entwicklung in Mittelbiberach und Reute vorantreiben“, schreibt die Liste in einer Mitteilung. Im Vordergrund stünden eine familienorientierte Kinderbetreuung und Bildung. Weitere Schwerpunkte seien unter anderem auch der Erhalt von Infrastruktur und Versorgungsangeboten, sowie die Ortsgestaltung und -entwicklung und der sorgsame Umgang mit der Natur- und Kulturlandschaft.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen