Schwendi tritt auswärts favorisiert an

Lesedauer: 2 Min

Der SV Baltringen empfängt am Mittwoch in der Fußball-Bezirksliga die SF Schwendi (Anstoß: 18.30 Uhr).
Der SV Baltringen empfängt am Mittwoch in der Fußball-Bezirksliga die SF Schwendi (Anstoß: 18.30 Uhr). (Foto: colourbox.com)
Sportredakteur

Der SV Baltringen empfängt am Mittwoch in der Fußball-Bezirksliga die SF Schwendi (Anstoß: 18.30 Uhr). Die Partie des dritten Spieltags war Ende August beim Stand von 2:0 für den SVB nach 79 Minuten wegen eines Gewitters abgebrochen worden. Nun geht es wieder bei 0:0 los.

Baltringen hat bislang fünf Punkte in fünf Spielen (10:10 Tore) geholt und rangiert derzeit auf Platz zwölf in der Tabelle. Am vergangenen Wochenende unterlag der SVB beim SV Dettingen mit 2:3. Zudem sah Heiko Bauer in der Nachspielzeit Gelb-Rot. Da auch noch Stürmer Halil Ayan wegen einer Roten Karten, die er in der Partie gegen den VfB Gutenzell sah, nicht zur Verfügung steht, gehen die Baltringer personell geschwächt ins Heimspiel.

Die SF Schwendi hingegen befinden sich nach zuletzt drei Siegen in Folge eindeutig auf dem aufsteigenden Ast. Neun Punkte aus fünf Spielen (13:10 Tore) schlagen für Schwendi aktuell zu Buche, die Sportfreunde stehen damit auf einem einstelligen Tabellenplatz. Mit Blick auf die Partie in Baltringen gehen die Schwendier favorisiert in die Begegnung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen