Kegler stellen Heimstärke unter Beweis

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Ein Sieg, zwei Niederlagen: Dies sind die jüngsten Spielergebnisse des Kegelvereins Mietingen im Überblick.

KV Mietingen I – SKC Berg I 7:1 (3185 : 3076)

Die erste Mannschaft konnte ihre Heimstärke erneut unter Beweis stellen. Gegen den bisherigen Tabellenführer aus Berg gewann das Team souverän mit 7:1 Punkten. Damit schiebt sich Mietingen bis auf einen Punkt an die Tabellenspitze heran. Es spielten: Johannes Schnapper (569 Holz), Jan Hölzle (561 Holz), Georg Brausch (548 Holz), Julian Waibel (505 Holz), Andreas Vogt (504 Holz) und Udo Kist (498 Holz).

TSG Ailingen III - KV Mietingen II 4,5:1,5 (2099 : 2026)

Trotz teilweise sehr guter Ergebnisse konnte die zweite Mannschaft in Ailingen nichts Zählbares mit nach Hause nehmen. Tagesbester Spieler wurde Daniel Bogenrieder mit 570 Holz. Außerdem spielten: Alexander Saiger (530 Holz), Walter Engelhardt (466 Holz) und Manuel Arnold (460 Holz).

ESV Aulendorf gem - KV Mietingen gem 6:0 (2041 : 1733)

Weiter ohne Saisonerfolg bleibt die gemischte Mannschaft. Die sehr fallträchtigen Bahnen in Aulendorf konnte kein Mietinger Spieler ausnutzen.Es spielten: Franz Schlaich (463 Holz), Norbert Blank (450 Holz), Helena Führle (415 Holz) und Timo Früh (405 Holz).

Am heutigen Samstag trifft der KV Mietingen I im Bezirkspokal Halbfinale auf den SKG Balingen I. Beginn ist um 12 Uhr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen