Hausbewohner ertappen Einbrecher

Lesedauer: 1 Min
 Der Lärm einer heruntergefallenen Vase weckte die Bewohner des Hauses.
Der Lärm einer heruntergefallenen Vase weckte die Bewohner des Hauses. (Foto: Andreas Gebert/dpa)
Schwäbische Zeitung

Hausbewohner haben am frühen Sonntagmorgen in Mietingen einen Einbrecher überwältigt.

Gegen 5 Uhr begab sich ein 18-Jähriger auf ein Grundstück in der Hauptstraße, schlug an einer Kellertür ein Fenster ein und öffnete die Tür. In dem Haus begab er sich auf der Suche nach Brauchbarem in mehrere Räume. In einem Raum öffnete er einen Schrank. Dabei fiel eine Vase herunter und weckte die Bewohner. Die entdeckten den Einbrecher und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Die Polizisten nahmen den 18-Jährigen mit, der deutlich alkoholisiert war. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte der junge Mann das Polizeirevier wieder verlassen.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen