Der SV Mietingen verlangt Albstadt alles ab

Lesedauer: 5 Min
Fußballer in Aktion
Der SV Mietingen, hier Robin Ertle, war Spitzenreiter FC Albstadt absolut ebenbürtig, musste am Ende aber doch eine Niederlage einstecken. (Foto: Archiv: Volker Strohmaier)

SV Mietingen – FC Albstadt 0:2 (0:0). SVM: Wiemer – Stumm, Arnold (80. Meyer), C. Glaser, Burry – Rolser (83. Denzel), Gnandt, D. Glaser, Rodloff (80. M. Kühner) – Mayer (75. Bösch), Ertle. Tore: 0:1 Aktepe (51.), 0:2 Gil Rodriguez (90.+5). SR: Rühling (Ravensburg). Z.: 410.

Der effiziente Tabellenführer entführt mit einem Arbeitssieg die Punkte aus Mietingen und geht als Spitzenreiter in die Winterpause.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

SV Mietingen – FC Albstadt 0:2 (0:0). SVM: Wiemer – Stumm, Arnold (80. Meyer), C. Glaser, Burry – Rolser (83. Denzel), Gnandt, D. Glaser, Rodloff (80. M. Kühner) – Mayer (75. Bösch), Ertle. Tore: 0:1 Aktepe (51.), 0:2 Gil Rodriguez (90.+5). SR: Rühling (Ravensburg). Z.: 410.

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen