Verein der Öchsle-Bahn sucht Helfer

Lesedauer: 2 Min
Aktionärstage sind am 9. und 16. November.
Aktionärstage sind am 9. und 16. November. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Auch in diesem Jahr finden beim Öchsle wieder die sogenannten Aktionärstage statt. Veranstaltet werden die Aktionärstage von der gemeinnützigen Öchsle Bahn AG, die unter anderem für die Unterhaltung der Öchsle-Strecke zuständig ist. Hierzu werden an den Samstagen, 9. und 16. November, entlang der Strecke zwischen Warthausen und Ochsenhausen notwendige Säuberungsarbeiten erledigt. Bei den Arbeitseinsätzen werden gemeinsam mit Aktionären und Vereinsmitgliedern des Vereins Öchsle Schmalspurbahn beispielsweise Gräben gereinigt und Sichtdreiecke an Bahnübergängen wiederhergestellt. Zudem wird an der Strecke der für den Zugverkehr störende Bewuchs ausgeschnitten.

Der Verein leistet einen großen Beitrag zur Erhaltung der Strecke und des Fuhrparks.

In den vergangenen Jahren waren immer rund 25 Aktionäre im Einsatz. Die Verantwortlichen der Öchsle Bahn AG und des Öchsle Schmalspurbahnvereins würden sich freuen, wenn auch die diesjährige Aktion auf breite Resonanz stoßen würde.

Treffpunkt an beiden Samstagen ist jeweils um 9 Uhr am Bahnhof in Äpfingen. Wer das Öchsle unterstützen möchte, ist gerne hierzu eingeladen. Für ein Mittagessen und ein kleines Vesper zum Abschluss ist gesorgt. Jeder Helfer erhält zudem als kleines Dankeschön eine Freifahrt mit dem Öchsle.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen