Theresia Welser scheidet nach 29 Jahren aus

Lesedauer: 1 Min

Bürgermeister Elmar Braun (von links) mit dem neuen Gemeinderat Roland Hecht und Kämmerin Marion Bailer.
Bürgermeister Elmar Braun (von links) mit dem neuen Gemeinderat Roland Hecht und Kämmerin Marion Bailer. (Foto: Gerhard Rundel)

Der Sulminger Roland Hecht ist in der Gemeinderatssitzung am Montagabend als Nachrücker für den Maselheimer Gemeinderat verpflichtet worden. Er folgt auf Theresia Welser, die um den Austritt aus dem Gemeinderat gebeten hatte.

Roland Hecht wurde bei der Gemeinderatswahl am 25. Mai 2015 als Nachrücker festgestellt. Nach Klärung aller Formalitäten wurde Hecht von Bürgermeister Elmar Braun mit dem Gelöbnis auf sein Amt verpflichtet.

Theresia Welser war 29 Jahre im Gemeinderat, fünf Jahre Ortsvorsteherin von Sulmingen und einige Jahre stellvertretende Bürgermeisterin. Da sie kurzfristig die Sitzungsteilnahme absagen musste, werde die offizielle Verabschiedung zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, so Bürgermeister Braun.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen