Feuerwehr muss 23-Jährige aus Wagen befreien

Lesedauer: 2 Min
Die Fahrerin des schwarzen Renault kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
Die Fahrerin des schwarzen Renault kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. (Foto: Ralf Zwiebler)
Schwäbische Zeitung

Eine 23-jährige Autofahrerin ist bei einem Unfall am Sonntagmorgen im Maselheimer Ortsteil Laupertshausen schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei. Gegen 6.39 Uhr war die Frau in einem Renault Megane auf der Winterreuter Straße unterwegs. Im Kreuzungsbereich zur Mettenberger Straße verlor sie nach Angaben der Polizei die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr geradeaus über die Kreuzung auf ein Grundstück. Zaun, Hauswand und zwei dort abgestellte Fahrzeuge wurden dabei beschädigt. Die Feuerwehr musste die schwer verletzte Frau aus dem Renault befreien. Die 23-Jährige wurde in eine nahegelegene Klinik gebracht. Den Schaden schätzt die Polizei auf insgesamt 23000 Euro. Die Feuerwehren Laupertshausen und Maselheim waren mit je neun Mann im Einsatz. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats Laupheim zur Unfallursachen laufen noch.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen