Äpfinger feiern Bergmesse

Lesedauer: 2 Min
Pfarrer Ludwig Hager hielt die Messe auf dem Kreuzberg.
Pfarrer Ludwig Hager hielt die Messe auf dem Kreuzberg. (Foto: PRivat)
Schwäbische Zeitung

Bei bestem Spätsommerwetter konnten die Äpfinger und zahlreiche Gäste die traditionelle Bergmesse auf dem Kreuzberg in freier Natur feiern. Pfarrer Ludwig Hager sprach den Tag des öffentlichen Denkmals an, das ebenfalls am Sonntag stattfand. Er erinnerte an die Kreuze, Bildstöcke und Kapellen, die als Kulturdenkmale in der Region zu finden sind. Nicht die Orgel war bei der Bergmesse die musikalische Begleitung, sondern die Umlachtaler Jagdhornbläser, die Illertaler Alphornbläser sowie die Zittergruppe Elmenau. Ortsvorsteherin Doris Dolkemeyer bedankte sich bei Pfarrer Hager für das Abhalten der Messe, der Jagdgenossenschaft für die Organisation, sowie den Musikgruppen und allen Helfern der Bergmesse. Mit wiederholtem und abschließenden Applaus bedankten sich die rund 700 Besucher. Viele von ihnen nahmen anschließend die Gelegenheit wahr, in der nahegelegenen Mehrzweckhalle das Rehessen zu genießen. Derweil unterhielten die Jagdhorn- und Alphornbläser die Gäste.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen