Spendenaktion "Ballon Bob"

Spendenaktion Ballon Bob
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Spendenaktion "Ballon Bob" (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

Gerade jetzt im Lockdown haben ja viele mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen. Umso erfreulicher ist es, dass es auch in dieser Zeit Menschen gibt, die sich für andere einsetzen.

Gerade jetzt im Lockdown haben ja viele mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen. Umso erfreulicher ist es, dass es auch in dieser Zeit Menschen gibt, die sich für andere einsetzen. Einer davon ist Tobias Böhringer aus Laupheim. Er hat kurz vor Weihnachten mit seinen zwei Freunden eine originelle Spendenaktion ins Leben gerufen, die morgen nun ihren krönenden Abschluss findet. Der gesamte Erlös dieser Spendenaktion kommt dann zu 50 Prozent der Kinderkrebsstiftung und zu 50 Prozent der Kinderkrebshilfe zugute. Wenn Sie bei der Aktion mitmachen möchten,  hier ist der link zum livestream: https://www.twitch.tv/toby_dean_dj . Wenn Sie die Aktion finanziell unterstützen möchten, können sie auch spenden: Die Spenden Paypal Adresse lautet: Bestellbob@gmail.com. Die Bitte von Tobias Böhringer ist, das Geld als Familie und Freunde zu senden, damit es gebührenfrei ankommt.  

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion zu diesem Video wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt freie Corona-Impftermine in Ihrer Region finden

Mehr holprig als reibungslos läuft seit einigen Wochen die Corona-Impfkampagne in ganz Deutschland. Vornehmlich alte oder pflegebedürftige Menschen werden in den meisten Bundesländern zuerst geimpft.

Doch selbst wer zur aktuellen Zielgruppe gehört, hat es gerade schwer, einen Termin zu bekommen. Regionale Impfzentren haben - wenn überhaupt - nur wenige freie Termine, die schnell vergeben sind. Daneben fällt es schwer zu verstehen, welche Alternativen zum Impfzentrum vor Ort es noch gibt.

Neuer Entwurf: Corona-Lockerungen auch bei Inzidenz bis 100 im Gespräch

Den Lockdown wegen der Mutationen bis zum 28. März verlängern und gleichzeitig schon nächste Woche spürbare Lockerungen erlauben, diesen Spagat will die neue Runde von Ministerpräsidenten und Kanzlerin hinbekommen.

+++ Es rumort in der Bevölkerung: Die Politik muss endlich für klare Verhältnisse sorgen, kommentiert Katja Korf +++

Ab 14 Uhr beraten sie darüber, wie es mit den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie weitergehen soll.

Bundestag

Corona-Newsblog: Gesundheitsausschuss setzt Begleitgremien zur Corona-Krise ein

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 11.800 (318.526 Gesamt - ca. 298.600 Genesene - 8.152 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 8.152 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 52,0 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 114.800 (2.460.