„Zum Abheben“ belegt den ersten Platz

Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Laupheim/Orsenhausen - Isabell Gehring aus Orsenhausen hat den Urlaubsfoto-Wettbewerb der Schwäbischen Zeitung Laupheim und der
Schwäbische Zeitung

Laupheim/Orsenhausen - Isabell Gehring aus Orsenhausen hat den Urlaubsfoto-Wettbewerb der Schwäbischen Zeitung Laupheim und der Firma Bottenschein gewonnen.

Laupheim/Orsenhausen - Isabell Gehring aus Orsenhausen hat den Urlaubsfoto-Wettbewerb der Schwäbischen Zeitung Laupheim und der Firma Bottenschein gewonnen. Aus insgesamt rund 70 Einsendungen hat der Jury – bestehend aus SZ-Redaktionsmitgliedern sowie Reisebüro-Chef Horst Bottenschein und seiner Mitarbeiterin Janina Grasy – die Aufnahme mit dem Titel „Zum Abheben“ am besten gefallen. Die Fotografin darf sich über den Hauptpreis, eine Tagesfahrt für vier Personen in den Euroapark Rust, freuen. Der zweite Preis, ein Reisegutschein über 100 Euro, geht an Andreas Schaible aus Baustetten für sein Foto mit dem Titel „Das Orakel“; den dritten Preis, einen Reisegutschein im Wert von 50 Euro, erhält Andrea Irg für ihr in Namibia aufgenommenes Giraffen-Foto. „Die Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen, angesichts so vieler toller Fotos“, sagte Horst Bottenschein bei der Jury-Sitzung. Von beeindruckenden Landschafts- und Tieraufnahmen über Portraits bis hin zu witzigen Schnappschüssen war alles dabei. „Die SZ-Leser haben sich echt etwas einfallen lassen“, meinte Horst Bottenschein. Überzeugen Sie sich selbst mit einem Streifzug durch die Fotogalerie.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

Die Stühle werden noch nicht aufgebaut: Die neue Bundes-Notbremse sieht keine Öffnungen der Gastronomie vor. Symbolfoto: Hendrik

Baden-Württemberg: Öffnung für Gastronomie, Handel und Tourismus in Aussicht

Baden-Württembergs Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) deutet baldige Öffnungsschritte an, sobald die weiter sinkende Inzidenz dies zulässt. Vorausgegangen war ein Treffen mit Vertretern aus besonders hart getroffenen Branchen.

Für die geplanten Öffnungsschritte in den Bereichen Wirtschaft, Gastronomie, Tourismus und Handel wurde ein dreistufiges Konzept ausgearbeitet, heißt es aus dem Sozialministerium am Donnerstagmittag.

Demnach sehe die erste Stufe etwa die Öffnung von gastronomischen Außenbereichen, Hotels sowie ...

Bund schlägt Astrazeneca-Freigabe vor

Bundesregierung hebt Priorisierung für Astrazeneca-Impfstoff auf

Die Menschen in Deutschland können sich in ihrer Arztpraxis künftig ohne Priorisierung mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca impfen lassen. Bund und Länder beschlossen am Donnerstag die Aufhebung der Bevorzugung von Risikogruppen bei diesem Impfstoff, wie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in Berlin mitteilte.Mehr dazu in Kürze auf Schwäbische.de