Kunterbunt geht’s rund bei der Kinderfasnet

Kinderfasnet der Dürnach-Hexen
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Kinderfasnet der Dürnach-Hexen (Foto: Chiara Ruf)
Chiara Ruf

Dürnach-Hexen sorgen in der Herrenmahdhalle für viele strahlende Kinderaugen.

Quietschvergnügt und ausgelassen haben junge „Mäschkerle“ am Samstagnachmittag zu fröhlicher Partymusik bei der Kinderfasnet der Dürnach-Hexen in der Herrenmahdhalle getanzt. Die Kinder präsentierten stolz ihre Kostüme. Während die Mädchen sich größtenteils als Prinzessinnen, Tänzerinnen, Elfen und Indianerinnen verkleideten, präsentierten sich die Jungen als Cowboys, Polizisten, Ninjas, Clowns oder Feuerwehrmänner.Die Kinder konnten auch an Spielen teilnehmen, wie etwa dem Eierlauf mit bunten Plastikeiern auf Löffeln, die unversehrt durch einen Parcours balanciert werden mussten. Als Belohnung gab es jede Menge Süßigkeiten. Am Losstand konnten Lose gezogen werden, es lockten tolle Gewinne. Doch die beliebteste Attraktion war auf jeden Fall der Buttonstand. Hier konnten sich die Kinder fotografieren lassen. Das gedruckte Foto konnte dann anschließend als Button ans Kostüm geheftet und bestaunt werden. Bei so vielfältigen Angeboten und vielen strahlenden Kinderaugen ist die Kinderfasnet der Dürnach-Hexen zu einem vollen Erfolg geworden.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.