Voices of Soul singen im Kulturhaus

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die VR-Bank Laupheim-Illertal und die Stadt Laupheim laden am ersten Adventssonntag, 1. Dezember, zum VR-Adventskonzert ins Kulturhaus Schloss Großlaupheim ein. Beginn ist um 17 Uhr, Einlass um 16.30 Uhr.

Seit vielen Jahren erfreut sich das Konzert am letzten Abend des Laupheimer Weihnachtsmarkts, der rund um das Schloss stattfindet, großer Beliebtheit. Als Ausführenden konnten die Bank und die Stadt Laupheim in diesem Jahr den Chor Voices of Soul gewinnen. Die zwanzig singbegeisterten Männer und Frauen aus der Umgebung werden im Kulturhaus geleitet von der Sängerin Nicole Häußler und dem Pianisten Mike Knehr, bekannt aus der Ulmer Band Nic Diamond & the mellow tunes. Der Chor hat sich „aus purer Freude am Gesang“ Soul- und Popsongs sowie Gospels verschrieben. Beim VR-Adventskonzert bringt er eine ansprechende Mischung aus Pop- und Rockklassikern und aktuellen Hits auf die Kulturhausbühne, darunter „Hold back the river“ von James Bay, „Save me“ von Queen oder auch Filmmusik wie „I will follow him“ aus „Sister Act“. Dazwischen trägt Marion Fakler von der Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal heiter-besinnliche Gedichte vor.

Die gelungene Verbindung von Weihnachtsmarkt und Konzert ist eine passende Einstimmung in die Adventszeit, ganz nach dem Motto des Konzerts: Erst wenn Weihnachten im Herzen ist, liegt Weihnachten auch in der Luft.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen