Unter den Augen der Sichter

 Teilnehmende Mannschaften: HRW Laupheim, TG Biberach, SG Söflingen/ Lehr 2 und die SG Schemmerhofen.
Teilnehmende Mannschaften: HRW Laupheim, TG Biberach, SG Söflingen/ Lehr 2 und die SG Schemmerhofen. (Foto: CS/HRW)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Im Rahmen der VR-Talentiade-Veranstaltung führte die Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal eG mit dem HRW Laupheim am 9. April die Sichtungsspiele für die vier Vereine HRW Laupheim, TG Biberach, SG Söflingen/ Lehr 2 und die SG Schemmerhofen des Jahrganges 2011 durch.

Mit großen Engagement maßen sich die Jugendlichen unter den Augen der Sichter in den Partien HRW Laupheim: TG Biberach und SG Söflingen/ Lehr 2 : SG Schemmerhofen. Die Zuschauer bekamen dabei zahlreiche Tore zu sehen und die Jungen und Mädchen konnten über 40 Minuten zeigen, was sie in der letzten Saison gelernt haben. Zum Abschluss erhielten alle Teilnehmer Geschenke und Teilnahmeurkunden der Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal eG.

Auf den ersten sieben Plätzen wurden folgende Jugendliche gesichtet: Noah Welser (HRW Laupheim), Simon Junginger (TG Biberach), Lars Geyer (TG Biberach), Fabian Burkert (HRW Laupheim), Theo Felder (TG Biberach), Tom Knoll (HRW Laupheim) und Vincent Hahn (HRW Laupheim).

Die mitspielenden Mädchen zeigten erfrischenden Handball, sie hatten bereits vor zwei Wochen ihr Sichtungsturnier. Herzlichen Dank an die Volksbank Laupheim und den HRW für die Organisation.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie