SVS verliert kurioses Spiel

Lesedauer: 2 Min

Ein kurioses Spiel hat sich der SV Sulmetingen in der Frauenfußball-Landesliga II mit dem Tabellenzweiten SC Unterzeil-Reichenh
Ein kurioses Spiel hat sich der SV Sulmetingen in der Frauenfußball-Landesliga II mit dem Tabellenzweiten SC Unterzeil-Reichenhofen geliefert. (Foto: colourbox.com)
Schwäbische Zeitung

Ein kurioses Spiel hat sich der SV Sulmetingen in der Frauenfußball-Landesliga II mit dem Tabellenzweiten SC Unterzeil-Reichenhofen geliefert. Am Ende unterlag Sulmetingen auswärts mit 4:5 (2:3).

Nach 18 Minuten stand es bereits 3:0 für Unterzeil-Reichenhofen, begünstigt durch einen Torwartfehler sowie Unsicherheiten in der SVS-Abwehr. Doch in der 19. Minute markierte Julia Hartmann mit einem Heber aus 25 Metern das 1:3. Kurze Zeit später versenkte Hartmann einen 18-Meter-Freistoß zum 2:3 (26.). Nach dem Seitenwechsel gelang dem Gastgeber per Elfmeter das 4:2 (56.), im Gegenzug verkürzte Katharina Metzger auf 3:4 (58.). Von nun an hatte Sulmetingen das Spiel eindeutig im Griff und erspielte sich wieder gute Chancen. Eine gute Kombination schloss Hartmann zum verdienten 4:4 ab (62.). Danach ließ der SVS eine weitere Großchance liegen. Anders der SC Unterzeil-Reichenhofen, dem noch der Treffer zum 5:4 gelang.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen