Sulmetingen schlägt Uttenweiler mit 3:1

Lesedauer: 2 Min
 Sulmetingen holte einen Auswärtssieg.
Sulmetingen holte einen Auswärtssieg. (Foto: ssuaphoto)
Schwäbische Zeitung

Die Fußballerinnen des SV Sulmetingen haben ihr Landesliga-Auswärtsspiel in Uttenweiler mit 3:1 gewonnen. Von Beginn an war den Gästen anzumerken, dass sie unbedingt mit drei Punkten wieder nach Hause fahren wollen.

Aufgrund der ausgezeichneten Defensivarbeit der Sulmetingerinnen gelang Uttenweiler kein vernünftiger Spielaufbau. Stets störte der SVS früh in der gegnerischen Hälfte und ließ kaum Angriffe zu. In der 21. Spielminute schließlich war es Julia Hartmann, die nach einem Eckball per Kopf zur 1:0-Führung traf. Trotz eines Aufbäumens des SVU gingen beiden Mannschaften mit dem 0:1 in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit wurde dem SVS ein Elfmeter versagt und im direkten Gegenzug musste man das 1:1 durch Aline Vogel (56.) aus stark abseitsverdächtiger Position hinnehmen. Doch die Mannschaft von Reiner Hunger haderte nicht lange. Durch einen Schuss aus knapp 20 Meter sorgte Julia Hartmann (57.) für die erneute Führung des SVS. Schon zehn Minuten später sorgte erneut das erfolgreiche Pressing für die Entscheidung. Katharina Metzger (67.) schnappte sich den Ball und verwandelte zum verdienten 3:1-Endstand.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen