Stadtkapelle ernennt Gerhard „Joe“ Baur zum Ehrenvorsitzenden

Lesedauer: 2 Min

Die Geehrten der Stadtkapelle: (von links) Dr. Matthias Spägele (stv. Vorsitzender), Frank Schneider (Vorsitzender), Armin Büch
Die Geehrten der Stadtkapelle: (von links) Dr. Matthias Spägele (stv. Vorsitzender), Frank Schneider (Vorsitzender), Armin Büchele, Dirigent Dr. Rustam Keil, Evelyn Zimmermann, Anna Wöhrle, Thomas Bloching, Franziska Süka, Kerstin Müller, Franziska (Foto: Christian Reichl)

Am vergangenen Freitag hat der Musikverein Stadtkapelle Laupheim seine Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Zum Schützen“ abgehalten. Bei der Veranstaltung wurden von Seiten der Stadtkapelle Laupheim und des Blasmusik-Kreisverbandes Biberach zahlreiche verdiente Musiker und Funktionäre für ihr Engagement geehrt.

Dem ehemaligen Vorsitzenden Gerhard „Joe“ Baur überreichte Georg Keller, Vorstandsmitglied des Blasmusik-Kreisverbandes Biberach, die Fördermedaille in Gold für seine langjährige Funktionstätigkeit. Von der Stadtkapelle wurde Baur für seinen außerordentlichen Einsatz zum Ehrenvorsitzenden ernannt. „Joe, du weißt, dass die Stadtkapelle mit Ehrungen dieser Art bewusst sehr sparsam umgeht. Dir den Ehrenvorsitz zu verleihen, war uns alle ein Herzensanliegen“, betonte der Vorsitzende Frank Schneider.

Mit der Ehrennadel in Gold des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg wurden Armin Büchele (Bariton Saxophon), Gabi Grunenberg (Piccolo-Flöte) und Evelyn Zimmermann (Schlagzeug) für 30 Jahre aktiven Einsatz geehrt.

Für 20 Jahre bei der Stadtkapelle erhielt Thomas Bloching (Tuba) die Ehrennadel in Silber des Blasmusikverbandes. Für zehnjährige aktive Mitgliedschaft wurden Anita Bloching (Querflöte), Jonas Bloching (Altsaxophon und Klarinette), Sabine Cebulla (Querflöte), Erik Dwornik (Trompete), Marina Graf (Klarinette), Joseph Hayd (Schlagzeug), Anna Mäßle (Trompete), Kerstin Müller (Tenorsaxophon), Viktoria Porter (Schlagzeug), Franziska Süka (Altsaxophon), AnnaWöhrle (Trompete) und Franziska Wöhrle (Klarinette) mit der Ehrennadel in Bronze geehrt. Franziska Schwarz leitete von Herbst 2014 bis 2017 das Vororchester „Brass Kids“ der Stadtkapelle; für ihren Einsatz übergab ihr der Vorsitzende Frank Schneider als Dank einen Blumenstrauß mit Geschenk.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen