Rückblick auf ein sportlich aktives Jahr

Lesedauer: 4 Min
 Ehrungen: (v.l.): Julian Sontheimer, Vanessa Schuler, Johannes Rodi, Rebecca Freihardt, Sabrina Kammerer, Ann-Kathrin Speidel,
Ehrungen: (v.l.): Julian Sontheimer, Vanessa Schuler, Johannes Rodi, Rebecca Freihardt, Sabrina Kammerer, Ann-Kathrin Speidel, Sebastian Rodi, Andrea Egle wurden vom Vorsitzenden Ekkehard Bischof (r) ausgezeichnet. (Foto: Andreas Lemke)
Elena Häußler

Vergangene Woche fand die 14. ordentliche Mitgliederversammlung des Volleyballclub Baustetten statt.

Nach der Begrüßung der Mitglieder, Freunde und Gönner des VCB sowie den Vertretern der Gemeinde und anderer Baustetter Vereine durch den Vorsitzenden Ekkehard Bischof begann dieser mit seinem Bericht. Aus sportlicher Sicht verlief die Saison 2018/2019 für den VCB schwierig. Leider haben es die beiden Aufsteiger, die Herren 1 und die Damen 3 nicht geschafft, die höhere Liga zu halten und auch die erste Damenmannschaft muss nach dem zweiten Jahr in der Oberliga absteigen.

Die Damen 2 konnten sich am letzten Spieltag mit dem 6. Tabellenplatz vor der Relegation retten und werden nächste Saison wieder in der Bezirksliga aufspielen. Einen sehr guten vierten Platz erreichte die zweite Herrenmannschaft in der A-Klasse.

Auch im Beachvolleyball war der VCB wieder aktiv. Nachdem in zahlreichen freiwilligen Arbeitsstunden der Sand ausgetauscht sowie neue Netze und Linien installiert wurden, standen regelmäßigen Trainingseinheiten nichts mehr im Weg. Zudem richtete der Verein zwei A- und zwei B-Turniere sowie das jährliche Gerümpelturnier aus. Auch ein eigener Stromanschluss und eine neue Warmwasseraufbereitung wurden im Zuge der Sanierungsarbeiten angeschlossen und installiert. Ein großer Dank wurde an dieser Stelle der Stadt und dem Gemeinderat wie auch weiteren Helfern für die Unterstützung ausgesprochen.

Anschließend sprach Bischof über die neue Vereinsstruktur, welche in der Einführung von verschiedenen Ausschüssen besteht. Die jeweiligen Ausschussleiter berichteten von ihren Aufgaben und Tätigkeiten.

Lob für Arbeitseinsätze

Auch die gelungenen Veranstaltungen und Arbeitseinsätze wurden vom Vorsitzenden positiv erwähnt. Der Dankabend für die Sanierungsarbeiten auf dem Beachfeld, das Hüttenwochenende, das Brunnenfest und das Nikolausturnier waren gut besucht und blieben positiv in Erinnerung.

Nach der Entlastung des Vorstandes durch den Ortsvorsteher Dietmar Kögel folgten die Vereins- und Spielerehrungen. Vereinsehrungen in Silber gingen an Natalie Reh und Rolf Schäfer, die seit 10 Jahren ehrenamtlich beim VCB aktiv sind. Die Ehrung in Gold erhielt Sabrina Kammerer, die sich seit 15 Jahren im Verein engagiert. Außerdem wurden Ann-Katrin Speidel, Vanessa Schuler, Alexander Grasse, Johannes Rodi und Sebastian Rodi mit der Spielerehrung in Bronze und Rebecca Freihardt in Gold geehrt. Die Mitgliederehrung in Bronze erhielt Andrea Egle. Zudem wurde Thomas Leichtle nach vielen Jahren von der Vorstandsschaft verabschiedet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen