Polizei sucht Einbrecher und Diebesgut

Lesedauer: 2 Min

Dutzende Verkehrsteilnehmer hat die Polizei am Dienstag auf der B 30 bei Baltringen kontrolliert.
Dutzende Verkehrsteilnehmer hat die Polizei am Dienstag auf der B 30 bei Baltringen kontrolliert. (Foto: Archiv: Patrick Seeger/dpa)
Redaktionsleiter

Dutzende Autos und Personen hat die Polizei am Dienstag im Rahmen einer landesweiten Kontrollaktion auf einem Parkplatz an der B 30 bei Baltringen überprüft. „Dabei ging es schwerpunktmäßig um die Bekämpfung von Wohnungseinbruchdiebstahl“, erklärte Uwe Krause, Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm, auf Nachfrage der „Schwäbischen Zeitung“.

Am Nachmittag richteten starke Einsatzkräfte den zwischen den Anschlussstellen Biberach-Nord und Laupheim-Süd gelegenen Kontrollpunkt ein. In Fahrtrichtung Ulm wurde die Schnellstraße kurz vor dem Parkplatz auf eine Spur eingeengt und der Verkehr heruntergebremst. „Bis 20 Uhr haben die Kollegen eine Vielzahl von Fahrzeugen rausgewunken“, sagt Uwe Krause. Die Beamten inspizierten Autos, glichen Personendaten ab. Das Hauptaugenmerk galt möglichen Hinweisen auf Diebesgut, Einbruchkriminalität und andere Straftaten. Über die Ergebnisse der Aktion werde das Stuttgarter Innenministerium zusammenfassend berichten, hieß es am Mittwoch.

An der Kontrolle auf der B 30 waren Polizisten aus mehreren Revieren und Kripobeamte beteiligt. „Sie haben auch darauf geachtet, ob die Fahrzeuge verkehrssicher sind und ob Alkohol oder Drogen konsumiert wurden“, sagt Uwe Krause. Diesbezüglich seien aber keine gravierenden Verstöße festgestellt worden.

In Fahrtrichtung Biberach hat die Polizei am Dienstag auf der B 30 bei Baltringen den gewerblichen Güterverkehr kontrolliert. Federführend dabei war das Verkehrskommissariat Laupheim. Zehn Lastwagen wurden auf ihren technischen Zustand überprüft, außerdem interessierten sich die Beamten für die Lenkzeiten der Fahrer und die Frachtpapiere. Es gab fünf Beanstandungen, ein Fahrer hatte den Sicherheitsgurt nicht angelegt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen