Noch 364 Tage bis zum Heimatfest

Lesedauer: 3 Min
 Auch wenn es in diesem Jahr kein Heimatfest gibt – die passende Frisur darf trotzdem nicht fehlen.
Auch wenn es in diesem Jahr kein Heimatfest gibt – die passende Frisur darf trotzdem nicht fehlen. (Foto: Bernd Baur)
beb

Sie gehören seit Jahren zum Heimatfest wie das obligatorische Feuerwerk: Jan Fischbach und seine stylische Heimatfestfrisur. Wie viele im Städtchen leidet Fischbach heuer, denn die geliebten tollen Tage in ausgelassener Fröhlichkeit gibt es wegen der Corona-Pandemie nicht. Auf einen speziellen Heimatfest-Look Jahrgang 2020 wollte der 26-jährige Student aber dennoch nicht verzichten. Es ist die neunte Auflage, für die er nun bei Frisör Harry Weber eine Stunde lang im Salon saß. Ein halbes Jahr hatte Fischbach seine Haare zuletzt wachsen lassen, knapp 15 Zentimeter lang waren sie. Gekürzt wurden sie nicht, nur frisiert, mit dem Glätteisen bearbeitet und zusätzlich mit Haarnadeln in Form gesteckt. Und, ganz wichtig: Natürlich wurden Kunsthaare in den Stadtfarben grün, weiß und rot in die Frisuren-Komposition eingearbeitet. „Der Look 2020 zeigt historisch-barocke Elemente, die Frisur soll eine Hommage an vergangene Heimatfestzeiten sein“, beschreibt Harry Weber sein Werk. Dieses Jahr wurde die Frisur allerdings nur für dokumentarische Zwecke gestaltet. 2021 steht dann für Jan Fischbach hoffentlich wieder reales Frisuren-Schaulaufen auf dem Programm, wie immer vom Auftakt am Donnerstag beim Paradekonzert vor der Schranne bis zum Heimatfestende am frühen Dienstag. Welche Frisur angesagt ist zur zehnten Auflage seiner speziellen Haarpracht, wollte Fischbach nicht verraten. Harry Weber hat zwar schon eine Idee, „aber das bleibt ein großes Geheimnis bis zuletzt“. Eines hat Jan Fischbach mit seiner aktuellen Frisur immerhin schon verraten: Bis zum nächsten Heimatfestauftakt am Donnerstag, 24. Juni 2021, sind es noch 364 Tage. Wenn alles glatt läuft. Solange heißt es durchhalten. Foto: Bernd Baur

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade