Musikschule Gregorianum informiert über Instrumente

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Wegen der Corona-Pandemie musste der für den vergangenen Mai geplante Tag der offenen Tür in der Musikschule Gregorianum ausfallen. Nun möchte die Musikschule allen, die sich für das Angebot interessieren, eine Beratung bei den jeweiligen Lehrkräften anbieten. Darüber informiert sie in einer Pressemitteilung.

Am Samstag, 4. Juli, können Kinder mit ihren Eltern von 11 bis 13 Uhr in die Musikschule kommen und sich über die verschiedenen Instrumente informieren. Eine Voranmeldung unter Telefon 07392/ 963960 oder per E-Mail an info@musikschule-laupheim.de mit Angabe der Telefonnummer bis Freitag, 3. Juli, um 12 Uhr ist erforderlich. Die Termine werden im 15-Minuten-Takt vergeben. Es können jeweils höchstens vier Instrumentenwünsche berücksichtigt werden, erklärt die Musikschule. Das Beratungsangebot umfasst:

Elementare Musikerziehung: Musikgarten, Musikminis, Musikalische Früherziehung

Holzblasinstrumente: Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxofon, Oboe, Fagott

Blechblasinstrumente: Trompete, Horn, Posaune, Tuba

Streichinstrumente: Violine, Bratsche, Cello, Kontrabass,

Zupfinstrumente: Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Ukulele

Tasteninstrumente: Klavier, Jazzklavier

Vokalunterricht: Gesang, Chorgesang

Schlagzeug

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade