Mit brachialer Gewalt

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Zwei Männer sind am frühen Dienstagmorgen in eine Gaststätte in der Kapellenstraße in Laupheim eingebrochen. Drei Geldspielgeräte wurden mit brachialer Gewalt aufgewuchtet, ein Dart-Automat beschädigt. Die Polizei beziffert allein den Sachschaden mit 5000 Euro.

Die Einbrecher stahlen das Geld aus den Automaten und eine grüne Kassette. Ein Zeuge hat gegen 5.30 Uhr verdächtige Geräusche gehört, jedoch nicht die Polizei verständigt. Dies tat der Inhaber, als er die Gaststätte gegen Mittag öffnen wollte.

Nach den Ermittlungen waren zwei Täter, dunkel gekleidet, am Werk. Einer von ihnen ist etwa 1,80 Meter groß, kräftig und eventuell osteuropäischer Herkunft. Er hatte einen Drei-Tage-Bart und kurze schwarze Stoppelhaare. Die verdächtigen Männer sind von einem anderen Zeugen gegen 6 Uhr in der Eisenbahnstraße gesehen worden.

Die Polizei sucht Hinweise und fragt: Wer hat im Bereich der Gaststätte verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Wem sind im Bereich Ulmer Straße/Friedhofstraße/Eisenbahnstraße verdächtige Personen aufgefallen? Wer hat sich dort in der Zeit zwischen 5.15 und 16 Uhr aufgehalten oder den Bereich durchquert?

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen