Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.
Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. (Foto: Symbol: Carsten Rehder/dpa)
Schwäbische Zeitung

Lebensgefährliche Verletzungen hat ein Mann am Montagvormittag bei einem Arbeitsunfall in Untersulmetingen erlitten. Wie die Polizei mitteilt, half der 75-Jährige auf einer Baustelle und hielt sich im Obergeschoss des Rohbaus auf. Gegen 10.20 Uhr kam er beim Arbeiten zu Fall. Er stürzte aus mehreren Metern Höhe auf den Boden. Notarzt und Rettungsdienst halfen vor Ort. Der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Ein Fremdverschulden liegt nach polizeilichen Erkenntnissen nicht vor.

So schnell können Notärzte vor Ort sein

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen