Lions Club unterstützt DRK mit 3000 Euro

Lesedauer: 3 Min
Bei der Spendenübergabe: (von links) Gunther Schenkel, Schatzmeister Lions Club Laupheim; Klaus Breitling, Past-Präsident Lions
Bei der Spendenübergabe: (von links) Gunther Schenkel, Schatzmeister Lions Club Laupheim; Klaus Breitling, Past-Präsident Lions Club; Philip Graf Reuttner, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Laupheim; Rafael Mangold, Bereitschaftsleiter des DRK Laupheim; Reiner Barthold, stellvertretender Vorsitzender des Ortsvereins; Dominik Wiest, stellvertretender Bereitschaftsleiter. (Foto: Kevin Frick)
Schwäbische Zeitung

Der Lions Club Laupheim unterstützt den DRK- Ortsverein mit einer Spende von 3000 Euro, um die Einsatzfähigkeit der Hilfsorganisation weiter zu verbessern. Am Samstag haben Past-Präsident Klaus Breitling und Schatzmeister Gunther Schenkel den Spendenscheck überreicht.

Ausgangspunkt der Spende war ein Besuch des Lions Clubs im neuen DRK-Stützpunkt in der Berblingerstraße. Während der Präsidentschaft von Klaus Breitling wurden die Lions vom Vorsitzenden Philip Graf Reuttner begrüßt. Reiner Barthold und andere Leitungskräfte gaben einen Einblick in Aufgaben und Organisation des DRK.

Bei einem Rundgang durch das Haus stellten die Lions mit Bewunderung fest, mit wie viel Herzblut und Eigenleistung Rot-Kreuz-Mitglieder das Gebäude für die Zwecke des DRK hergerichtet haben. Ein Training der DRK-Jugend zeigte, wie intensiv sich auch der Nachwuchs auf den Ernstfall vorbereitet.

Die Führung schloss mit der Besichtigung der Einsatzfahrzeuge. Auch hier war für die Lions festzustellen, dass viel Eigenleistung eingebracht worden ist. Sie erfuhren, dass ein benötigter Geräteanhänger von einem anderen Rettungsdienst günstig erworben werden konnte und nun in Eigenregie für die Zwecke des DRK-Ortsvereins Laupheim umgebaut werden soll, sobald die dafür notwendigen Mittel von 3000 Euro zur Verfügung stehen.

Das hohe Engagement der DRK-Mitglieder, die vorbildliche Sparsamkeit, das Brennen für die Aufgabe blieb bei den Lions nicht ohne Wirkung und es reifte der Entschluss, dem DRK-Ortsverein zu helfen: Der dringend benötigte Gerätewagen soll einsatztauglich umgebaut werden. Die dafür notwendigen 3000 Euro stellte der Lions Club Laupheim jetzt als Spende zur Verfügung.

Der Lions Club Laupheim ist ein Serviceclub, der entsprechend der Idee „we serve“ Aktivitäten durchführt und die dabei erzielten Einnahmen einem guten Zweck zukommen lässt. Zu den Aktivitäten zählen das Schlosshoffest, das Benefiz-Golfturnier im Reischenhof in Wain, der Adventskalender und der Stand auf dem Weihnachtsmarkt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen