Fußballer wählen neue Leitung

Lesedauer: 5 Min
 Patrick Roth, Florian Behmüller und Tobias Wilhelm (von links) übernehmen von nun an die Abteilungsleitung im SV Sulmetingen.
Patrick Roth, Florian Behmüller und Tobias Wilhelm (von links) übernehmen von nun an die Abteilungsleitung im SV Sulmetingen. (Foto: SV Sulmetingen)
Schwäbische Zeitung

Im kleineren Rahmen und unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln fand die diesjährige Abteilungsversammlung der SVS-Fußballer statt. Neben der Wahl einer neuen Abteilungsleitung wurde auch auf die vergangenen zwei Jahre zurückgeblickt, schreibt der Verein in seiner Mitteilung.

Im sportlichen Bereich konnte der neue Abteilungsleiter Florian Behmüller abermals ein sehr positives Fazit ziehen. So konnte die zweite Mannschaft unter Spielertrainer Marcel Karremann, der zur kommenden Saison als Spielertrainer zum SV Burgrieden wechselt, den direkten Wiederaufstieg in die Kreisliga A erreichen. Mit nur einer Niederlage befand man sich auch vor dem corona-bedingten Saisonabbruch klar auf Meisterkurs.

Seitdem Spielertrainer Heiko Gumper zusammen mit seinem Vater Paul als Co-Trainer im Jahr 2014 die sportliche Verantwortung für die erste Mannschaft übernahm, schloss der SVS die Saison mindestens auf dem vierten Platz ab, im Jahr 2018 gelang zudem der Bezirkspokalsieg. So waren die Verantwortlichen sehr zufrieden, als man sich bereits im Dezember verganenen Jahres auf eine weitere Zusammenarbeit in der neuen Saison einigen konnte.

Über die umfangreichen Jugendaktivitäten berichtete Jugendleiter Andreas Biegota. Rund 130 Kinder und Jugendliche werden von 25 ehrenamtlich tätigen Trainern und Betreuern in zehn Mannschaften betreut. Neben der rein sportlichen Ausbildung sollen dem Nachwuchs auch die in einem Jugendkonzept fixierten gesellschaftlichen Werte vermittelt werden, wie das Einbringen jedes Einzelnen in die Vereinsarbeit, der respektvolle Umgang untereinander und Fair Play. Zur kommenden Saison haben sich einige Jugendspieler als zusätzliche Betreuer für die jüngeren Mannschaften zur Verfügung gestellt.

Auch im Schiedsrichterbereich, der von Alexander Daiber verantwortet wird, ist der SVS vergleichsweise gut aufgestellt und stellt insgesamt sieben Schiedsrichter, darunter mit dem erst 16-jährigen Marco Hanser ein hoffnungsvolles Nachwuchstalent. Durch gute Leistungen hat dieser bereits den Sprung in die Bezirksliga-Beobachtung geschafft.

Der Vorstand des Gesamtvereins Elmar Dehler bedankte sich beim bisherigen Abteilungsleiter Lars Mast und der ganzen Abteilung für die geleistete Arbeit und führte die Wahlen durch. Nachdem Mast sein Amt nach vier Jahren zur Verfügung stellte, konnte ein Generationenwechsel eingeleitet werden. Mit dem ehemaligen Spieler und Trainer der zweiten Mannschaft Florian Behmüller als neuem Abteilungsleiter, dem aktiven Spieler Tobias Wilhelm als seinem Stellvertreter und dem ehemaligen Spieler Patrick Roth als Spielleiter erklärten sich drei „Junge“ bereit, in ihrem Verein Verantwortung zu übernehmen.

Unterstützt wird die neue Führungscrew von allen bisherigen Ausschussmitgliedern. Im Einzelnen wurden folgende weitere Personen gewählt: Teammanager Frank Braunger, Betreuer Harald Ott, Schriftführer Edgar Romer, AH-Vertreter Christian Pretzel und als Schiedsrichterbeauftragter Alexander Daiber.

Als weitere Beisitzer gehören die langjährigen SVS Funktionäre Rainer „Uwe“ Werz, Hartmut Ehe (Sponsoring), Lars Mast (Kunstrasen), Christian Kästle (AH, OsUs), Konrad Ganser (Baumaßnahmen) und SVS-Urgestein Helmut Braunger dem Gremium an. Sandra Egle ist Ansprechpartnerin für Mädchenfußball. Als Jugendleiter wurde Andreas Biegota gewählt, Franz Böhringer kümmert sich um die Koordination A-/B-Jugend/Aktive.

Nicht mehr im Ausschuss ist Louis Galik, der für die abgemeldete Frauenmannschaft zuständig war. Er bleibt dem Verein jedoch als B-Jugendtrainer erhalten. In seiner Funktion als Hauptkassier und Vorstandsmitglied des Gesamtvereins ist weiterhin Markus Kästle für geordnete Finanzen zuständig.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade