Feueralarm wegen Rauch vom Nachbarn

Lesedauer: 2 Min

Feuerwehr-Symbolbild.
Feuerwehr-Symbolbild. (Foto: Kolm, Robert)

Für Aufsehen hat am Montagamorgen in Laupheim ein Feueralarm aus Burgrieden gesorgt, der sich am Ende als ungewöhnlicher Fehlalarm entpuppte. Gemeldet wurde um 8 Uhr ein Dachstuhlbrand im Gewerbegebiet nahe dem Flugplatz, berichtet der Feuerwehrkommandant Andreas Bochtler auf Anfrage. „Das war eine ganz konkrete Meldung“. Die Burgrieder Feuerwehr bat um Unterstützung, weshalb die Laupheimer Kameraden mit einem Löschzug samt Drehleiter ausrückte udn durch die morgendliche „Rushhour“ Burgrieden ansteuerte. Vor Ort stellte sich aber heraus: Was als Rauchentwicklung im Dachstuhl eines Gewerbebetirebes gemeldet wurde, war wohl nur Rauch aus dem Kamin eines Nachbarhauses gewesen. „Eine unglückliche Wetterlage“, so Bochtler, habe wohl zu dem Eindruck geführt, der Qualm komme aus dem Dach. Nachdem die Brandschützer beider Feuerwehren kein Feuer entdecken konnten, traten sie den Rückweg an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen