Eva-Britta Wind nimmt die Amtsgeschäfte auf

Lesedauer: 1 Min

Blumen vom OB: Am Montag hat Eva-Britta Wind im Laupheimer Rathaus angefangen.
Blumen vom OB: Am Montag hat Eva-Britta Wind im Laupheimer Rathaus angefangen. (Foto: SVL)
Schwäbische Zeitung

An ihrem ersten Arbeitstag im Laupheimer Rathaus hat Oberbürgermeister Gerold Rechle am Montag Eva-Britta Wind, die neue Erste Bürgermeisterin der Großen Kreisstadt, willkommen geheißen und ihr einen guten Start und gutes Gelingen gewünscht. Als Stellvertreterin des Oberbürgermeisters und Chefin des Baudezernats soll sie maßgeblich an Laupheims Stadtentwicklung mitwirken.

Eva-Britta Wind leitete zuvor den Fachdienst für Bauen, Brand- und Katastrophenschutz im Landratsamt des Alb-Donau-Kreises. Im Mai hatte sie der Laupheimer Gemeinderat mit großer Mehrheit gewählt. Ihre Amtszeit beträgt acht Jahre.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen